Freitag, 9. Januar 2015

Mandarinen-Käsekuchen-ohne-Boden-aus-der-Mikrowelle

Ich habe die Tage auf Instagram ja schon ein Foto von dem Kuchen geposted und wurde dann nach dem Rezept gefragt.
Also hier ist es nun für euch!

Du brauchst:
2 Eier
110g Zucker
1Pck. Pudding Pulver
1Pck. Vanillezucker
500g Magerquark
1 Spritzer Zitronensaft
1 Dose Mandarinen

Und so wird's gemacht:

1. Alle Zutaten bis auf die Mandarinen vermengen. In dem Originalrezept von Chefkoch steht noch Öl auf der Zutatenöiste, allerdings wird mir der Kuchen immer zu fettig und zu weich, wenn ich ihn mit Öl mache. Die Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen und unter die Kuchenmasse rühreren.

2. Alles in eine Silikonform füllen und für ca. 20 Min. bei 640 Watt "backen". Ich habe noch eine Grillstufe, die ich am Ende für 5-10 Min anmache. Der Kuchen ist zwar schon eher fertig, sieht aber so ungewohnt "käsigblass" aus, da er ja nicht wirklich gebacken worden ist. Den Kuchen danach gut auskühlen lassen.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Das ist js echt mal ein interessantes Rezept. Ich hab noch nie Kuchen in der Mikrowelle gemacht. Wie groß ist denn die Silikonform, die du verwendet hast?
    Liebe Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so eine standart 26cm Form. Ich hab die vor Weihnachten bei Aldi gekauft, weiß aber auch, dass die solche Formen bei Lidl haben. Mein Freund ist immer sehr skeptisch wenn Kuchen aus der Mikrowelle kommt, aber den hat er geliebt. Ansonsten gibt es auf dem Blog auch noch ein Schokokuchen aus der Mikrowelle
      Liebe Grüße :-)

      Löschen